Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Antidepressiva !!!

    Teilen

    Kathi

    Anzahl der Beiträge : 17
    Anmeldedatum : 06.07.18

    Re: Antidepressiva !!!

    Beitrag  Kathi am Do Sep 06, 2018 6:58 pm

    Ach so, nein, ich meine tatsächlich, dass er in Angssituationen zuerst reagiert... ich habe meine Ängste eigentlich nicht im Griff... ich dachte, dass dies so sei, aber immer wieder kam ich in Situationen, in denen die Angst mich beherrscht hat... und es immer noch tut. Ich weiß nur mittlerweile, dass die meisten Ängste nicht real sind und kann besser damit umgehen. Ja, ich sehe Körper und Geist auch als eine Einheit... deswegen werde ich mal die EMDR Methode ausprobieren, die, soweit ich das verstanden habe, darauf abzielt., beide Gehirnhälften miteinander zu vernetzen und so Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Ich bin Lehrerin, und habe gerade Sommerferien... mir ist schon oft aufgefallen, dass solche körperlichen Dinge sich in Ferien stark verschlechtern, bzw dann erst auftreten. Ich habe große Sorge, dass Regs so schlimm wird, dass ich nicht mehr arbeiten kann, da ich meinen Job liebe. Auch wenn ich versuche, nicht zu negativ oder am besten überhaupt nicht in die Zukunft zu schauen, in Bezug auf Regs...

    Lg

    Kathi

    Anzahl der Beiträge : 17
    Anmeldedatum : 06.07.18

    Re: Antidepressiva !!!

    Beitrag  Kathi am Do Sep 06, 2018 7:10 pm

    Also ich denke, wenn man so lange mit Angst zu kämpfen hat wie zum Beispiel ich ( seit frühester Kindheit) dann muss die Daueranspannung, unter der man steht, körperliche Spuren hinterlassen... also in Muskeln, die verkrampfen, oder auch in den Nerven, die ständig überreizt sind. Und irgendwann zeigt der Körper Symptome, weil verhärtete Muskeln und kaputte Nerven Schmerzen verursachen oder erst Nerven eingeengt werden, Haltungsschäden zu ebendiesem führen, ... auch die Rückenschmerzen, die ja viele haben, wobei ja auch viele traumatisierte zu sein scheinen, passen da rein. Ich glaube fest daran, dass ich meinen Körper wieder entspannen muss, natürlich auch im Zusammenhang mit einem hoffentlich irgendwann gesundem Geist, sonst kann das ja nix werden. Ich habe wieder mit Sport angefangen, Schwimmen, Wandern , Laufen, um mich wieder mobil zu machen, und ich bilde mir ein, dass das hilft...

    lalu

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 05.09.18

    Re: Antidepressiva !!!

    Beitrag  lalu am Fr Sep 07, 2018 9:26 am

    Liebe Kathi, du sprichst mir aus der Seele... Auch ich habe seit frühester Kindheit mir Ängsten, Anspannungen, nicht reden über wesentliche Dinge (also in der Kindheit), depressiver Vater.... zu kämpfen. Für mich fühlt es sich momentan aussichtslos an. Allerdings bin ich noch nie in der Therapie so nah an meinen Themen dran gewesen und werde sehr gut begleitet von einem erfahrenen alten (76) Therapeuten. Er sagt auch: Es ist die gesammelte Ansapannung aus frühester Kindheit....
    Der Schmerz zeigt mir meinen Weg.... Diesen Satz nahm ich heute mit.... Ich gebe nicht auf, so schwer es gerade ist.
    Ich finde es toll, dass du soviel tust für dich! Hast du denn schon einen Therapeuten/in? Ich habe viele Freunde und nehme aktiv am Leben teil. Zur Zeit fällt mir das allerdings schwerer als sonst wegen dem akuten Schub. Wenn du magst können wir auch gerne E-Mail Adressen austauschen oder auch mal telefonieren ganz vorsichtig.... vielleicht passt da ja was....
    Liebe Grüße
    Suse
    PS Ich wohne in Süddeutschland und du?

    lalu

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 05.09.18

    Re: Antidepressiva !!!

    Beitrag  lalu am Fr Sep 07, 2018 9:27 am

    Was für eine Lehrerin bist du?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Antidepressiva !!!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 17, 2018 5:48 pm