Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Ist es RGS

    Teilen

    Bld

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 08.07.18

    Ist es RGS

    Beitrag  Bld am So Jul 08, 2018 11:16 pm

    Seit ca.3 wochen habe ich ein erregungsgefühl an der linken seite meiner eichel.
    Alle meine nachforschungen führen dazu, dass ich an rgs leide. Mein Urologe meint zwar, dass vergeht bald.
    Dennoch habe ich eine extreme angst, dass dies chronisch ist.
    Ich hatte dadurch noch keinen orgasmus oder fühlte mich ansatzweise in der nähe davon. Ich habe nur diese erregung an dieser seite und kribbeln in den füßen und hoden. Ausserdem hatte ich noch nie eine ernste rückenerkrankung oder habe antidepressiva zu mir genommen.
    Dazu kommt noch, dass die symptome nur schlimmer werden, wenn ich alleine bin oder schlafen will (ohne alkohol). Insgesamt sind sie kaum präsent, wenn ich unter leuten bin.
    Ich werde morgen versuchen einen termin beim neurologen endlich zu kriegen, aber vielleicht kann jemand sagen ob meine symptome zum rgs passen.
    Falls es hilft, ich bin 17 jahre männlich und habe dazu besonders beim sitzen öfter rückenschmerzen

    Bld

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 08.07.18

    Re: Ist es RGS

    Beitrag  Bld am So Jul 08, 2018 11:26 pm

    Noch dazu mastubieren bringt bei mir nichts wlrd dadurch eigentlich nur verschlimmert
    avatar
    Nikkel
    Neuling
    Neuling

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 28.08.13

    Re: Ist es RGS

    Beitrag  Nikkel am Mo Jul 09, 2018 8:15 am

    Hallo Bld,

    für mich klingt es nach RGS. Was nicht bedeuten muss, dass es auch chronisch wird. Das ist aber auch nur meine Meinung, keinesfalls eine Diagnose. Es gibt hier verschiedene Beispiele, vielleicht erkennst du dich wieder. Hin und wieder hat auch mal ein Mann im Forum geschrieben. Einige haben es noch immer, einige nicht mehr. Manche mit Medikamenten, von einer weiß ich, die ein Medikament nur in der Tasche haben musste und schon war sie befreit. Die Psyche spielt da eine große Rolle. Vielleicht erzählst du dem Neurologen von RGS, wenn er bei dir nichts findet. Oder bring ihm ausgedruckt etwas zum Lesen darüber mit. Habe ich auch schon gemacht.
    Ich wünsche dir alles Gute und baldige Genesung.

    Nikkel

    Aristocat
    Erfahren
    Erfahren

    Anzahl der Beiträge : 109
    Anmeldedatum : 23.05.15

    Re: Ist es RGS

    Beitrag  Aristocat am Mo Jul 09, 2018 10:04 am

    Hallo Bild,

    Hallo Bild,

    zunächst möchte ich Dir sagen, dass Du in der kurzen Zeit sehr gut beobachtet hast, toll. Wie Nikkel schreibt, auch für mich klingt es nach ReGS. Ich möchte Dir auch gerne erklären warum.

    Aufgrund bestimmter Umstände habe ich von der ersten Minute an gewusst – bei mir ist es plötzlich nachts entstanden – dass es kein direktes körperliches Problem ist. Natürlich ist es im Körper, aber nicht so, wie die Medizin es sich vorstellt. Sie werden direkt im Körper kaum etwas finden, auch wenn sie die verrücktesten Hypothesen aufstellen, was Alles betroffen sein kann.

    Für mich ist ReGS ein sog. mind-body Syndrom. D.h., dass nicht irgend ein „psychischer Defekt“ vorliegt, sofern es so etwas überhaupt gibt, sondern dass das menschliche Energiesystem auf den Körper wirkt. Dazu gehören auch unsere Gedanken und Gefühle und energetische Prozesse. Deswegen ist Deine Beobachtung so wichtig, dass Ablenkung, also andere Gedanken und Focussierung auf völlig andere Dinge, die Symptome abschwächen oder sogar verschwinden lassen. Würde hier die Neuralgie eines Nervs vorliegen, würde das nicht passieren. Die Schmerzintensität eines Nervs ist so groß, dass das Gehirn sie nicht „vergisst“, auch nicht z.B. bei einer lustigen Feier.

    Interessant sind weiter das Kribbeln in den Füßen und die Rückenschmerzen; Du bist ja noch ziemlich jung., und da sind Rückenschmerzen noch nicht so angesagt. Das unterstreicht meine Behauptung, dass es sich um ein systemisches und energetisches Problem handelt, nämlich, dass das gesamte vorwiegend Nerven -, endokrine und Immunsystem betroffen sind. Wie will man das auch auseinandernehmen und sich nur auf den Genitalbereich konzentrieren? Andere Betroffene hatten übrigens auch Probleme in anderen Regionen des Körpers, ohne, dass die Medizin etwas fand. Taubheiten sind in der neuen Traumaforschung ein großes Thema, ohne, dass sie medizinisch zu erklären sind.

    Weiter spricht für das Einbeziehen des gesamten Körpers, dass Du nicht schläfst. Das ist leider eine Tatsache, die viele der Betroffenen betrifft, da das Nervensystem nicht am Hals auhört, das wäre schlecht Shocked , sondern die Hauptrolle natürlich das Gehirn spielt.

    Auch die Verschlimmeerung der Symptome nach Orgasmen ist leider eine Tatsache, die immer wieder berichtet wird

    Keiner weiß, warum das Syndrom plötzlich entsteht und konkrete Möglickeiten der Hilfe gibt es auch nicht, außer den kurzfristigen Hilfsmitteln aus der Trauma Therapie, denn es handelt sich um eine Traumatisierung. Wer Medikamente wie Antidepressiva, Antiepileptika oder Neuroleptika schlucken will, muss das für sich entscheiden. Sie heilen nicht, sie dämpfen nur, wenn überhaupt.

    Ich muss mich korrigieren, es gibt durchaus ein Erklärungsmodell, aber wer das vertritt wird für verrückt erklärt, da es sich, wie gesagt, um energetische Prozesse handelt. Vielleicht versuche ich mal so einen Post zu schreiben, denn berühmte Wissenschaftler, vor allem die Traumatologen, kommen langsam auf die richtige Spur.

    Ob ein Ende in Sicht ist, kann niemand sagen. Setzte nur nicht allzu viel Hoffnung in die Medizin. Sie stochern wirklich im Nebel. Auf jeden Fall würde ich Nikkels Vorschlag folgen und Unterlagen aus dem Internet über ReGS mit zu Ärzten nehmen. Ob sie sich damit beschäftigen steht auf einem anderen Blatt.

    Noch kurz ein Wort zu meinem Post über Antidepressiva. Sie sind nur EIN möglicher Auslöser für dieses Syndrom. Die Grundursache ist vielfältig und nicht in Schubladen einzuordnen. Der Mensch ist etwas komplizierter, als die Medizin uns glauben macht.

    LG Aristocat




    sadmad

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 13.10.18

    Re: Ist es RGS

    Beitrag  sadmad am Di Okt 23, 2018 10:29 pm

    Aristocat kannst du mir vielleicht sagen was die Theorie ist die du da angesprochen hast? Würde mich sehr interessieren und bin für alles offen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ist es RGS

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 17, 2018 5:55 pm