Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Ist mein rgs anders?

    Teilen

    sadmad

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 13.10.18

    Ist mein rgs anders?

    Beitrag  sadmad am Sa Okt 13, 2018 9:11 pm

    Guten Abend zusammen

    ich habe momentan keine kraft mehr
    ich denke ich habe das rgs ... aber bei mir ist es irgendwie anders als ich bis jetzt gelesen habe. Bei mir ist es eher wie eine art ich fühle wie als würde jemand mein genetal bereich kratzem und genau an den richtigen stellen wo es befriedigend ist aber nicht sexuell sondern eher wie eine massage ...
    Ich habe angst.. Es stimmt zwar das ich ein medikament genommen habe in der Zeit als es anfing aber ich nehem es nicht mehr.
    Und es hört nicht auf ich habe es 24/7 wenn ich aber abgelenkt bin und nicht daran denke fühle ich es logischer weise auch nicht aber wenn ich wieder realisiere das ich das habe dann habe ich angst...
    Es ist wirklich so eine art vibrieren in verschiedenen berreichen ds genitals und auch kräuseln und kratzen...
    Und es tut mir leid das ich so grapisch rede aber meine nerven sind am ende ich möchte so gerne wissen ob ich nicht alleine mit dem bin...

    Aristocat
    Erfahren
    Erfahren

    Anzahl der Beiträge : 113
    Anmeldedatum : 23.05.15

    Re: Ist mein rgs anders?

    Beitrag  Aristocat am Mo Okt 15, 2018 1:43 pm

    Hallo sadmad,

    schreibe dir mal ein paar Worte, damit du mit deiner Verzweiflung nicht ganz so alleine da stehst.

    Über RGS wird viel geschrieben, leider auch viel Unsinn und leider auch von medizinischer Seite. RGS ist keineswegs ein rein sexuelles Problem, das Erregung vortäuscht und evtl. sogar zu ungewollten Orgasmen führt. Ein amerikanischer Arzt hat einmal klar und deutlich gesagt, dass es sich um eine Schmerzerkrankung handelt, und das ist richtig. Aber auch hier steht der Schmerz, so wie wir ihn kennen, nicht im Vordergrund. Bei RGS können die verschiedensten Gefühle vorhanden sein. Sexuelle Gefühle, stechen, scheuern, kribbeln, jucken,Taubheit, Schmerz, oder wie bei dir, kratzen. Alle uns bekannten Gefühle sind möglich. Auch ist die Intensität, mit der RGS auftritt, von Mensch zu Mensch verschieden.

    Ich gehöre zu den wenigen Menschen, die behaupten, dass hier eine Energie im Körper am Werk ist. Das ist es, was du als vibrieren und Massage spürst. Diese Vibrationen spüren manche Menschen auch in anderen Bereichen ihres Körpers, vorrangig an der unteren Wirbelsäule. Dort entstehen auch häufig Schmerzen.

    Da RGS ein energetisches Problem ist und keine körperliche Erkrankung, treiben wir es auch energetisch an. Wir bestehen nicht nur aus Körper, sondern auch aus Gedanken und Gefühlen. Das sind die energetischen Teile unseres Seins. Wenn wir also mit unseren Gedanken und Gefühlen in Angst, Stress, Trauer, ja sogar Panik gehen und dazu nur negative Gedanken denken, machen wir RGS schlimmer. Du hast selbst festgestellt, wenn du abgelenkt bist und an andere Dinge denkst und du dich entsprechend besser fühlst, ist RGS weg.
    RGS ist verbunden mit unserer Aufmerksamkeit, wir haben es zu tun mit einer "Aufmerksamkeitsenergie". Je mehr wir daran denken und mit unserer Aufmerksamkeit im Genitalbereich sind, umso heftiger wird es. Wir lernen viel in der Schule, aber wir lernen nicht, wie wir unser Energiesystem steuern können. Von daher ist RGS so problematisch, denn es ist nicht mit einer Pille wegzubekommen.

    Als erstes daher runter mit der Panik. Wenn es so ist, dann ist es so. Es heißt jetzt zu lernen, damit zu leben. Das geht nicht von heute auf morgen, das wird dauern. Aber Panik bringt dich auch kein Stück weiter. Das Allerwichtigste ist, dass du schlafen kannst, weil mangelnder Schlaf die Symptome antreibt und dich auch körperlich auf lange Sicht schädigt.

    Zufällig habe ich in diesen Tagen mit jemandem über Achtsamkeitsübungen gesprochen. Diese konzentrieren uns auf das was im Moment ist und helfen, dass die Gedanken nicht immer dahin wandern, wo wir sie nicht haben wollen. Es gibt viel Literatur dazu. Ich würde dir allerdings nicht raten zu meditieren, viele dieser Bücher empfehlen das, da gerade Meditation die Energie weiter antreibt. Aber die grundsätzlichen Übungen, bei denen man Konzentration lernt, sind gut für uns.
    Es geht nur über eine gewisse Ruhe. Alles, was uns gefühlsmäßig aufwühlt, verschlimmert den Zustand.

    Vielleicht schaust du auch mal bei der neu gegründeten Facebook Gruppe rein, sofern sie inzwischen existiert, dann bist du auch nicht so allein.

    Alles Liebe
    Aristocat


    sadmad

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 13.10.18

    Lieber aristocat

    Beitrag  sadmad am Mo Okt 15, 2018 6:32 pm


    Ich habe auch gemerkt das es vielleicht ist das eigentlich schmerzen dort unten sein sollten aber das hirn es irgendwie versucht zu verhindern weil wenn ich versuche es zu stoppen tuts dann irgendwie weh ...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ist mein rgs anders?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Dez 14, 2018 7:22 am