Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Endlich weiß ich was los ist!

    Austausch

    Marienkäfer

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 25.01.13
    Alter : 31
    Ort : Deutschland

    Endlich weiß ich was los ist!

    Beitrag  Marienkäfer am Fr Jan 25, 2013 5:41 pm

    Hallo LeidensgenossInnen,

    niemals wäre ich auf die Idee gekommen eine Krankheit zu haben. Aber nach langem surfen im Netz, das Lesen verschiedener Artikel und in Foren wie hier weiß ich nun, ich bin krank und nicht allein damit. Das fühlt sich gut an. Ich könnte heulen vor Freude darüber, mich endlich mitteilen zu können.

    Allerdings kann ich, anders als viele von euch, keinen konkreten Auslöser bzw. Zeitraum ausmachen. Ich glaube, ich habe das RGS schon immer. Als Kind war es schlimm, weil ich versucht habe diesem unbestimmten Drang irgendwie nachzukommen, durch Masturbation. Ich hatte natürlich keine Ahnung was sexuelles Verlangen ist und es ging auch nie darum von einem Mann/Frau/Jungen/Mädchen berührt zu werden, sondern nur diesen dauernden Reiz zu befriedigen. Das war irritierend für meine Eltern. Sie haben mir verboten mich zu berühren und darüber zu sprechen. Ich habe damals gelernt, da war ich ca. 4, das ich mich schämen muss für meine Gefühle. Also habe ich damit gelebt und es soweit in der Öffentlichkeit unterdrückt wie es ging.

    Das RGS kam dann in Schüben, mal lange Zeit gar nicht und dann plötzlich wieder. Erst als ich zur Frau mit gesundem Sexualtrieb heranwuchs, konnte ich dieses Gefühl als Erregung einordnen. Ich habe mich selbst für pervers gehalten, dachte ich sei vielleicht Nymphomanin. Aber ihr kennt es ja selbst, kein Sex egal wie oft/lang oder gut, kann Befriedigung verschaffen.

    Besonders quälend für mich ist es, dass sich das unangenehme Kribbeln, Pochen, Zucken immer dann einstellt, wenn ich es am wenigsten gebrauchen kann. Zum Beispiel taucht es zuverlässig immer dann auf, wenn ich dringend für die Uni lernen und arbeiten muss. Zu Schulzeiten war es genauso. Ich finde keine Konzentration und kann dementsprechend nichts leisten.

    Warum ich überhaupt im Netz auf der Suche war nach Antworten hängt aber tatsächlich gar nicht mit dem RGS zusammen. Denn wie gesagt, ich dachte ich sei einfach pervers und komisch. Ich war eigentlich auf der Suche nach der Ursache für meine ständigen Schmerzen in den Armen und Beinen und allen Gelenken. Der letzte Arzt bei dem ich war sagte mir, dass er eine physische Ursache für meine Schmerzen aussschließt. Der glaubt offensichtlich ich bilde mir das nur ein. Ich persönlich denke eher, dass er inkompetent ist und dass womöglich ein Zusammenhang zwischen meinen Schmerzen und dem RGS besteht.

    Übrigens bemerke ich auch an mir das RLS und den unnatürlichen Harndrang, aber im Vergleich zu den Kommentaren hier im Forum sind diese Symptome bei mir eher unausgeprägt.

    Ich habe das Gefühl nicht so stark darunter zu leiden wie manch andere hier. trotzdem leide auch ich. Es belastet mein Leben, mein Studium und meine Beziehung. Aber mein Partner wird noch heute davon erfahren und es wird gut werden, dessen bin ich mir sicher. Das verdanke ich den beiträgen hier im Forum, die ich fast alle gelesen habe und die mir Mut machen. Nach dem Erkennen geht es ans Verstehen und im besten Fall ans Therapieren.

    Danke für die Möglichkeit dies hier mitzuteilen!

    Liebe Grüße, Marienkäfer

    JS
    Neuling
    Neuling

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 26.05.12

    Re: Endlich weiß ich was los ist!

    Beitrag  JS am Mo März 11, 2013 7:21 pm

    Hallo Marienkäfer,

    ich bin auch sehr froh, dass es dieses Forum gibt. Es tut gut, zu wissen, dass man mit diesem Problem nicht alleine ist. Und es erleichtert auch ungemein, mit seinem Partner oder einem engen Familienmitglied darüber zu sprechen. Und wenn man das mit einer Krankheit benennen kann, wird es auch besser verstanden.

    Es tut mir leid, dass Du schon als Kind darunter leiden musstest. Ich kann mir vorstellen, dass das extrem belastend ist und man denkt, dass etwas mit einem nicht stimmt.

    Ich kenne das auch mit dem ständigen Pulsieren und Zucken, Konzentration geht dann gar nicht mehr. Vor Kurzem gab es einen Beitrag in exclusiv oder explosiv über eine Frau, die auch daran leidet. Sie macht dann immer einen Kopfstand, um das Blut aus dem Intimbereich zu bringen. Einen Versuch ist es wert Smile

    Ich wünsche Dir auf jedenfall alles Gute und dass Du einen Arzt findest, der sich damit auskennt. Ich habe so einen Arzt leider noch nicht getroffen, gebe die Hoffnung aber nicht auf.

    Liebe Grüße, JS

    AnnaM.

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 13.05.12

    Re: Endlich weiß ich was los ist!

    Beitrag  AnnaM. am Mi März 13, 2013 6:19 am

    Huhu JS:) und hallo neues Mitglied Marienkäfer:-)

    Schön, dass du zu uns gefunden hast! Mir geht es ähnlich wie dir:) außer, dass ich diese Schmerzen nicht habe!!

    Bei mir kommt es auch in Schüben... Und immer in "wichtigen"Situationen, wo man es nicht braucht... Und dazu muss ich sagen, dass ich schon glaube, dass es auch psychisch ist und auch eine Kopfsache...(bei mir)

    Du bist ganz bestimmt nicht krank- keiner der dieses Gefühl hat, denn wir können nichts dafür! Ein wichtiger Aspekt!!!

    Jetzt nochmal an die Frauen;) In der Schwangerschaft hatte ich dieses unangenehme Gefühl vermehrt und direkt nach der Geburt war es unerträglich, aber jetzt 6 Monate nach der Geburt muss ich sagen, dass es echt erträglich geworden ist... Spüre es deutlich weniger! Es gibt immer mal wieder Phasen, aber es ist auszuhalten... ;-)
    Ich hoffe,dass so ein Schub erstmal Fern von mir bleibt. Mir geht es dann sehr schlecht, weil ich mich dann unangenehm dreckig fühl... Und dann immer ein Hyghienefimmel bekomme..

    Ja bitte erzähle deinem Partner davon, dir wird ein Stein vom Herzen fallen und er wird es akzeptieren...

    Mir ging es besser und er ist mit Euch der einzige, der davon weiß....

    Liebste Grüsse, Anna

    Gesponserte Inhalte

    Re: Endlich weiß ich was los ist!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 8:18 pm