Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Bin neu hier und möchte mich unbedingt austauschen,

    Austausch

    Elli

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 14.09.15

    Bin neu hier und möchte mich unbedingt austauschen,

    Beitrag  Elli am Mo Sep 14, 2015 12:48 pm

    Hallo,

    ich quäle mich seit Jahren.
    Angefangen hat es mit kribbelnden Waden, Oberschenkel und dann leider Unterleib. Das ist natürlich das Schlimmste. Ich habe auch ständig das Gefühl erregt zu sein, ein Orgasmus schafft kaum Linderung. Ich habe schon soviel gegoogelt und bin gestern erst auf das RGS  gekommen und kann mich damit vollständig identifizieren.
    Ich denke bei mir, dass Ursache etliche Kinderwunschbehandlungen sind mit sehr viel Hormonbehandlungen und etlichen OP´s. Ich hatte insgesamt sieben künstliche Befruchtungen, vier Abbrüche und am Ende zum Glück eine normale Geburt und jetzt eine Tochter. Ich bin 37 Jahre alt.

    Ich habe schon alles an ärztlichen Untersuchungen durch, MRT´s, beim Neurologen (Nervenleitgeschwindigkeit und auch eine Lumbalpunktion), alles i.O. Keiner konnte mir ansatzweise helfen.
    Ich bin sehr froh, dieses Forum entdeckt zu haben und ich hoffe natürlich auf ein Wunder, dass alles wieder gut, bzw. erträglicher wird.


    An Medis habe ich die harmlosen Sachen alle versucht, Keltican, Vitamine, Entgiftung durch Hömopathie und vieles mehr. Da es Schlimmer wird, hatte meine Neurologin mir dann Gabapentin verschrieben. Dies habe ich dann über vier Wochen eingeschlichen, aber geändert hat sich nicht, so dass ich es wieder absetze. Nun liegt Lyrica im Schrank und ich bin immer hin und hergerissen. Ich hatte hier auch was gelesen von einem Gel, was betäubt. Wie heisst das?
    Ich habe auch den Bericht von Dr. Philippsohn gelesen und dort gleich angerufen. Sie melden sich im Oktober wegen eines Besprechungstermins. Gerade zur Regel und auch Eisprung ist es am Schlimmsten. Und man kann mit keinem darüber reden, es ist mir so peinlich und unangenehm. Embarassed Embarassed Embarassed

    JS
    Neuling
    Neuling

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 26.05.12

    Re: Bin neu hier und möchte mich unbedingt austauschen,

    Beitrag  JS am Do Okt 15, 2015 6:02 am

    Hallo Elli,

    es tut mir Leid, dass Du so leiden musst und so viele Arztbesuchen hinter Dir hast.

    Warst Du denn schon bei Frau Dr. Philippsohn? Vielleicht kannst Du ja davon berichten, das wird bestimmt viele von uns interessieren. Das Betäubungsgel habe ich ganz am Anfang auch mal versucht. Da wird aber nur die Haut betäubt und nicht der Nerv, von dem her bringt das nichts.

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und ReGS-freie Zeiten!
    Viele Grüße,
    JS

    Elli

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 14.09.15

    Re: Bin neu hier und möchte mich unbedingt austauschen,

    Beitrag  Elli am Do Okt 15, 2015 7:14 am

    JS schrieb:Hallo Elli,

    es tut mir Leid, dass Du so leiden musst und so viele Arztbesuchen hinter Dir hast.

    Warst Du denn schon bei Frau Dr. Philippsohn? Vielleicht kannst Du ja davon berichten, das wird bestimmt viele von uns interessieren. Das Betäubungsgel habe ich ganz am Anfang auch mal versucht. Da wird aber nur die Haut betäubt und nicht der Nerv, von dem her bringt das nichts.

    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und ReGS-freie Zeiten!
    Viele Grüße,
    JS


    Hallo, ich fahre heute zu Frau Dr. Philippsohn und werde berichten

    LG

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bin neu hier und möchte mich unbedingt austauschen,

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 8:11 pm