Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Termin beim Neurologen

    Austausch
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 31.07.11

    Termin beim Neurologen

    Beitrag  Admin am Mo Aug 01, 2011 8:07 am

    So,es ist so weit.

    Nach mehr als 5 Jahren werde ich nun endlich dieses Thema ansprechen. Ich habe morgen einen Termin bei einem kompetenten Neurologen in meiner Nähe! Ich habe mir vorgenommen meine Probleme zuerst mit Ihm zu besprechen,da er auch mein RLS behandelt!

    Ich werde morgen berichten und das Erfahrene hier posten!

    Nun weiss ich ja endlich das es eine körperliche Störug ist und jezt starte ich in ein neues Leben,ich rede darüber und will nun endlich meine Lebensqualität wieder zurück!


    MFG I.M.
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 31.07.11

    Behandlungsversuch Rivotril 0,5mg

    Beitrag  Admin am Di Okt 04, 2011 5:06 pm

    Ich habe mit meinem Neurologen über meine Beschwerden gesprochen.Dieser hat mir interresiert zugehört und die von mir ausgedruckten Artikel über RGS gelesen.
    Er hat mir versuchsweise Rivotril 0,5mg verschrieben,1x1 am Abend.Es macht alles erträglicher!

    Nur tagsüber kann ich diese Tabletten nicht nehmen da sie sehr müde machen,nun begebe ich mich weiter auf die Suche nach einem passenden Mittel...

    Gegen meine unruhigen Beine habe ich Neupro Pflaster bekommen,2mg,dies hift super gegen die unruhigen Beine aber nicht gegen die Dauererregung.Auch die Blasenbeschwerden werden durch das Medikament gelindert.

    Ich habe gelesen das Antidepressiva helfen könnten,ich werden mit meinem Arzt diese Möglichkeit besprechen.

    Also Fazit,Rivotril hilft gut am abend,man schläft auch besser.


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Okt 23, 2017 4:53 pm