Das Restless Genital Syndrom

Wir helfen einander


    Noch ein Leitragende

    Teilen
    avatar
    Nikkel
    Neuling
    Neuling

    Anzahl der Beiträge : 88
    Anmeldedatum : 28.08.13

    Re: Noch ein Leitragende

    Beitrag  Nikkel am Mi Dez 06, 2017 9:43 am

    Hallo Admin,

    schön, dass du wieder da bist. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es noch? Ich werde mit Antidepressiva und Lyrica behandelt. Andere Möglichkeiten habe ich bisher nicht angetroffen.

    LG Nikkel

    Lara2905

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 27.10.16

    Re: Noch ein Leitragende

    Beitrag  Lara2905 am Sa Dez 30, 2017 11:56 am

    Hallo Ines!

    Ich bin auch noch da. Wie geht es dir?
    Mir geht es zur Zeit eigentlich gut. Ich nehme 2x täglich Pregabalin 50 mg und Inderal 5 mg. Ich spüre das Regs seit 2/3 Monaten mit den Medikamenten fast gar nicht.

    Wie geht es den anderen?
    Welche neuen Therapiemöglichkeiten gibt es? Würde nicht sehr interessieren.

    Wünsche euch eine guten Jahreswechsel
    LG
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 31.07.11

    Grüß euch...

    Beitrag  Admin am So Feb 11, 2018 11:51 am

    Mir geht es mal besser, mal schlechter damit. Oft ist es lange gut, dann wieder fast unerträglich. Ihr kennt das bestimmt?!

    Eine Behandlung mit Botox bei Dr Wimpissinger in Wien kann ich empfehlen, es hilft gut!
    Ich bin auch überzeugt davon, dass jedes Symptom eine seelische Komponente hat und studiere viel zum Thema in alle Richtungen.

    Wie ist es bei euch mit dem Thema Sex?! Wie steht ihr dazu, habt ihr schlechte oder gar traumatische Situationen in der Vergangenheit erlebt?

    Nach dem Sex ist es oft für Tage schlimmer, bei euch auch? Wie geht ihr damit um?

    Habt ihr oft Schmerzen im Beckenboden ( Muskulatur?)

    Liebe Grüße an euch
    avatar
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 31.07.11

    Re: Noch ein Leitragende

    Beitrag  Admin am So Feb 11, 2018 11:52 am

    Auch Massage hilft mir oft gut.... habt ihr auch generell eher verspannte Muskeln?

    Lg

    lieselotte

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 07.04.13
    Ort : Kaiserslautern

    Wie es mir heute geht.

    Beitrag  lieselotte am Sa Mai 19, 2018 3:11 pm

    Admin schrieb:Mir geht es mal besser, mal schlechter damit. Oft ist es lange gut, dann wieder fast unerträglich. Ihr kennt das bestimmt?!

    Eine Behandlung mit Botox bei Dr Wimpissinger in Wien kann ich empfehlen, es hilft gut!
    Ich bin auch überzeugt davon, dass jedes Symptom eine seelische Komponente hat und studiere viel zum Thema in alle Richtungen.

    Wie ist es bei euch mit dem Thema Sex?! Wie steht ihr dazu, habt ihr schlechte oder gar traumatische Situationen in der Vergangenheit erlebt?

    Nach dem Sex ist es oft für Tage schlimmer, bei euch auch? Wie geht ihr damit um?

    Habt ihr oft Schmerzen im Beckenboden ( Muskulatur?)

    Liebe Grüße an euch







    Hi Ihr Lieben.
    Meine Erregung hat zugenommen und ich habe die RLS dazu bekommen.  Wenn sich meine Erregung in Nähe zum Orgasmus macht, bekomme ich gruselige Krämpfe und Schmerzen in und um die Scheide sowie im ganzen Po

    Nach dem Tod meines Mannes vor drei Jahren habe ich einen Mann gefunden, der Verständnis hat. Wir haben viel Sex, wir sehen uns zur Zeit leider nur einmal in der Woche, doch an diesem Club besuch  habe ich jedesmal 30 Orgasmen und manchmal noch mehr.( mit zwei kleinen Pausen)  Doch Fakt ist, ob Orgasmus oder nicht, es ist beides sehr anstrengend und es folgen Regelmäßig Tag wo ich das Leben mit der Krankheit hasse und endlich beenden würde.

    Es gibt aber auch Zeiten wo ich wenig spüre. wie zB. bei Kopfschmerzen, oder Schmerztabletten. Habt ihr das auch beobachtet?

    Liebe Grüße Liselotte

    Gesponserte Inhalte

    Re: Noch ein Leitragende

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 17, 2018 4:58 pm